Sonntag, 27. Mai 2018

Urheberrecht: Warum ich mich von "Creative Commons" verabschiedet habe

Eigener Bericht
In der Vergangenheit ist mir immer wieder und zuletzt immer häufiger aufgefallen, daß einige der besonders dreisten und meist anonymen Betreiber so zahlreicher wie populärer Copy & Paste-Journaillen des alternativen Sensations-Journalismus sowie deren Leser meine zeitaufwendige Arbeit dazu mißbrauchen, um durch deren Veröffentlichung  die Anzahl der Seitenaufrufe ihrer eigenen Websites zu erhöhen, ohne sich auch nur ein einziges Mal bei mir dafür bedankt, geschweige denn darauf hingewiesen zu haben, daß sie meine Arbeit für eigene PR-Zwecke nutzen. 

Damit ist jetzt Schluß!

All das hängt von Ihren Werten ab

Von The Saker für The Unz Reveiw
Übersetzt von wunderhaft


The Saker: "It All Depends On Your Values"
Bildquelle: Sputnik / Mikhail Klimentyev


25. Mai 2018, The Unz Review
Das war eine interessante Woche für Rußland. Zunächst, und anders als ich selbst erwartet hatte, ist Julia Skripal erlaubt worden eine auf Video aufgezeichnete Stellungnahme abzugeben, in dem man sie eine Erklärung auf Englisch und eine auf Russisch schreiben sah. Dies ist zwar weit von der auch für Großbritannien geltenden, grundlegenden Verpflichtung entfernt, beiden Skripals konsularischen Beistand zu gewähren, aber es ist ein Zeichen dafür, daß die Briten letztlich beginnen den Druck zu spüren. Dies ist nur ein kleiner erster Schritt, aber Gott sei Dank für die kleinen Dinge im Leben. Nun lassen Sie uns hoffen, daß der Druck, beide Skripals freizulassen, nicht nachläßt.

Samstag, 26. Mai 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 25. Mai: Israel und die VS greifen Regierungstruppen an. Was geht dort vor sich?

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




25. Mai 2018
Regierungsnahe Quellen haben berichtet, daß am späten Abend des 24. Mai Kampfflugzeuge verschiedene Luftangriffe auf den Luftwaffenstützpunkt, al-Dabaa, im Südwesten von Homs geflogen haben. Laut Aktivisten vor Ort beantwortete die syrische Luftabwehr (SADF) den Angriff mit den Starts von mindestens zwei Boden-Luft -Raketen vom Typ S-200.

Freitag, 25. Mai 2018

Konflikt in der Ost-Ukraine könnte sich bald zu einem offenen Krieg ausweiten

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




24. Mai 2018, SouthFront
In dieser Woche ist die militärische Situation in der Ukraine erneut eskaliert, als Kiew-treue Kräfte nahe der Stadt Gorlowka auf von Verteidigungskräften der Volksrepublik Donetzk (VRD) gehaltene Stellungen vorgerückt sind.

Syrien – Kriegsbericht vom 24. Mai: Armee kurz vor neuem Angriff als Antwort auf Attacken des ISIS

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




24. Mai 2018, SouthFront
Die Syrisch Arabische Armee (SAA) und Liwa al-Quds haben einen Angriff des ISIS auf ihre Stellungen westlich von al-Mayadin, in der Provinz Deir ez-Zor, zurückgeschlagen und dabei mindestens 8 Terroristen getötet.

Wie Großbritannien den Nahen Osten zerstückelt und zur Gründung Saudi-Arabiens beigetragen hat

Von Mark Curtis
Übersetzt von wunderhaft


Dies ist ein bearbeiteter Auszug aus dem Buch, "Secret Affairs: Britain’s Collusion with Radical Islam"


2. November 2016, Mark Curtis
Die britische Strategie der kolonialen Teilung und Herrschaft und das Vertrauen auf muslimische Kräfte zur Förderung imperialer Interessen im Nahen Osten hatte ihren Höhepunkt während und nach dem 1. Weltkrieg erreicht. Über die Zerstückelung der Region durch britische und französische Bedienstete gibt es endlose Berichte – wesentlich seltener finden sich Berichte über die traditionsreiche ´Verwendung´ des Islams, die damals eine neue Richtung nahm. Der Nahe Osten ist von britischen Planern als sowohl aus strategischen als auch aus kommerziellen Gründen als wesentlich betrachtet worden. Strategisch waren die islamischen Territorien wichtige Puffer gegen die russische Expansion in Richtung des Landwegs des Empires von Britisch-Indien* in das britisch kontrollierte Ägypten. Jedoch sind, mit der Gründung der Anglo–Iranian Oil Corporation in Persien im Jahr 1908, der kurz darauf erfolgten Entdeckung von Erdöl im Irak und seiner zunehmend wichtigen Rolle bei der Stärkung des Militärs im 1. Weltkrieg, auch Erdölinteressen hinzu gekommen. Die britischen Planer betrachteten die Kontrolle über das irakische und persische Öl als "ein vorrangiges Kriegsziel für Großbritannien", sagte der Sekretär des Kriegskabinetts, Sir Maurice Hankey*, gegen Ende des Krieges. Im November 1918 schrieb der Generalstab in Bagdad, daß  "Erdöl die künftige Macht in der Welt sein wird".

Donnerstag, 24. Mai 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 23. Mai: Größter ISIS-Angriff seit Monaten nahe Palmyra

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




23. Mai 2018, SouthFront
Am 22. Mai hat der ISIS Stellungen der Syrisch Arabischen Armee (SAA) nahe der Förderanlage des T3-Ölfeldes in der Nähe von Palmyra in der Provinz Homs angegriffen. Der Angriff begann mit der Explosion einer improvisierten Autobombe. Danach hat die Infanterie des ISIS die Stellungen der SAA gestürmt. Allerdings wurde der Angriff zurückgeschlagen.

Mittwoch, 23. Mai 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 22. Mai: Damaskus gesichert, das nächste Ziel ist Daraa

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




22. Mai 2018, SouthFront
Am späten Abend des 21. Mai haben, laut Quellen vor Ort, russische Luftabwehrsysteme, angeblich ein Pantsir-S Kurz- und Mittelstreckensystem, mindestens 4 Raketen auf "unidentifizierte" Ziele über dem Luftwaffenstützpunkt Khmeimim abgefeuert.

Dienstag, 22. Mai 2018

The Saker: Zum Verständnis der politischen Ambivalenz Rußlands

Von The Saker
Übersetzt von wunderhaft


[Anmerkung: Dieser aufschlußreiche Beitrag umfaßt etwas mehr als 30 Normseiten. A.]



17. Mai 2018, The Unz Review
The Saker: Making Sense Of Russian Political Ambiguities
Dimitry Medwedew und Wladimir Putin

 

Einleitung: Die Welt ist nicht Hollywood


Die letzten Wochen waren von etlichen, wahrhaft erschütternden Ereignissen gekennzeichnet, die sich gleichzeitig in den VSA, in Rußland, in Israel, in Syrien, im Iran und in der EU ereignet haben. Ich hielte es für angemessen zu sagen, daß die Spanne der Gefühle der Mehrheit derer, die sich dem anglo-zionistischen Imperium widersetzt haben, von gelinder Enttäuschung bis zu totalem Entsetzen gereicht hat. Ich habe nicht viele Menschen frohlocken sehen, aber wenn es sie gab, waren sie in der Minderheit ( wie bspw. und untypisch, Mikhail Khazin). Solche Reaktionen sind normal, denn wir alle haben Erwartungen, die enttäuscht werden können und es oft werden. Selbst wenn die Nachrichten eindeutig schlecht sind, ist es hilfreich ein paar Dinge im Kopf zu behalten.

Montag, 21. Mai 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 21: Mai 2018: Sowie ISIS abzieht, befreit die SAA Süd-Damskus

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft


[Anm d. Übers.: In diesem Beitrag wird, besonders durch die Erwähnung
Frankreichs, deutlich, daß dieser Krieg, wie sämtliche Kriege im Nahen Osten, neben den hegemonialen Ansprüchen des britischen Empires*, welche besonders von den VSA weltweit durchgesetzt werden, auf dem Sykes-Picot-Abkommen von 1916* beruht, in dem sich die beiden größten der damaligen europäischen Kolonialmächte die arabische Halbinsel großzügig unter sich aufgeteilt haben. A.]




21. Mai 2018, SouthFront
Die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten sind dabei die volle Kontrolle über das Umland von Damaskus wiederherzustellen. Die SAA hat bereits den gesamten Bezirk al-Hajar al-Aswad sowie den Rest der Region vom ISIS befreit.

Sonntag, 20. Mai 2018

Seegespräche Migration und die Folgen für Deutschland - W. Wimmer,Leyla Bilge,R. Albrecht,R. Rothfuß

Von Seegespräche





18. Mai 2018, Seegespräche
MIGRATION und die FOLGEN für DEUTSCHLAND Die 14. SeeGespräche zum Mitreden gaben den meisten Raum für den Dialog mit dem Publikum. Über 200 Menschen konnten am 7.5.2018 kontrovers mit Willy Wimmer, Leyla Bilge, Dr. Rainer Rothfuß, Rico Albrecht und Andrea Ritter am Ammersee mitdiskutieren.

Hurra, wir verblöden! / aktualisiert

Von ARD




einer geht noch...


Samstag, 19. Mai 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 18. Mai 2018: Syrische Armee bereitet sich auf Militärschlag gegen Milizen im Süden des Landes vor

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




18. Mai 20018, SouthFront
Am 17. Mai ist auf den von Israel besetzten Golanhöhen Fliegeralarm ausgelöst worden und Israels Luftabwehrsystem, Iron Dome, hat mindestens eine Rakete abgefeuert. Umgehend tauchten zahlreiche Spekulationen über den Zwischenfall auf.

Freitag, 18. Mai 2018

Syrien – Kriegsbericht vom 17. Mai 2018: Armee befreit den Kessel von Rastan, Frotschritte im Süden von Damaskus

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




17. Mai 2018, SouthFront
Die Syrisch Arabische Armee (SAA) und ihre Verbündeten haben die meisten der von ISIS besetzten Stellungen im nördlichen Teil von al-Hjar a-Aswad im Süden von Damaskus eingenommen. Die Verteidigung des ISIS ist nach einem erfolgreichen Angriff der SAA auf die al-Quds Moschee zusammengebrochen.

Donnerstag, 17. Mai 2018

Israel und die Vereinigten Staaten bereiten weitere Angriffe auf Syrien vor

Von SouthFront
Übersetzt von wunderhaft




16. Mai 2018, SouthFront
Im Jahr 2018 hat der Syrienkrieg in eine neu Ebene des Konflikts erreicht, die durch wachsende Spannungen unter den an der ausweglosen Situation beteiligten Kern-Mächten gekennzeichnet ist. Der Zusammenbruch des vom ISIS selbst erklärten Kalifats, das sowohl von dem von den VS angeführten Block als auch von der syrisch-russischen Allianz als formeller Hauptgegner betrachtet wurde, hat den Kontrast zwischen den Zielen der beiden Seiten verschärft.